Konkurrenzspionage

Aus SicherheitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel bedarf weiterer Bearbeitung und Ausführungen! Helfen Sie uns, diesen Artikel weiter zu vervollständigen:
Werden Sie Autor. Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, können Sie sich hier einloggen. Anmelden und ein neues Benutzerkonto erstellen können Sie hier.

Die Konkurrenzspionage (auch als Industriespionage oder Konkurrenzausspähung bezeichnet) ist die, von konkurrierenden Unternehmen ausgehende illegale Beschaffung von Know-how oder Waren zur Verschaffung von Vorteilen.

Nicht zu verwechseln mit der Wirtschaftsspionage, die von fremden Geheimdiensten ausgeht.[1]

Quellen

  1. Bundesamt für Verfassungsschutz für die Verfassungsschutzbehörden in Bund und Ländern, Definition Wirtschaftsspionage

Siehe auch

Bitte den Hinweis zu Rechtsthemen beachten.