Counterintelligence

Aus SicherheitsWiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel bedarf weiterer Bearbeitung und Ausführungen! Helfen Sie uns, diesen Artikel weiter zu vervollständigen:
Werden Sie Autor. Wenn Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, können Sie sich hier einloggen. Anmelden und ein neues Benutzerkonto erstellen können Sie hier.

Jedes Unternehmen arbeitet mit sensiblen Informationen. Aufgabe der Counterintelligence oder auch Spionageabwehr ist es, entsprechende Gefahren abzuwehren und eine Ausspähung zu verhindern bzw. zu erschweren.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Regeln, Kommunikationsrichtlinien und Vorgehensweisen zum Umgang mit Informationen im Unternehmen aufgestellt, etabliert und eingehalten werden. Auch sollten klare Vertraulichkeitserklärungen formuliert und den Mitarbeitern kommuniziert werden.

Da die menschliche Kommunikation meist das größte Sicherheitsrisiko darstellt und somit das „Social Engineering“ bevorzugtes Mittel zur Industrie- oder Wirtschaftsspionage wird, ist es wichtig, neben klassischen Sicherheitskonzepten und sicherheitstechnischen Barrieren, Mitarbeiter für die Thematik zu sensiblisieren.

Siehe auch