Surveillance Detection

Aus SicherheitsWiki

(Weitergeleitet von Aufklärung (AK))
Wechseln zu: Navigation, Suche

Surveillance Detection“ beschreibt alle Maßnahmen und Techniken, die angewandt werden, um das Ausspähen von Personen und Objekten mittels einer Observation zu verhindern oder zu stoppen.

Wörtlich übersetzt heißt „Surveillance Detection“: Das Erkennen oder Entdecken einer Observation.

Im sicherheitlichen Kontext, wie z.B. im Personenschutz, kommen als potentielle Gegner für Ausspähhandlungen sowohl Presse/Paparazzi, Stalker, Fans, Kriminelle, Terroristen, wie auch aber Corporate Intelligence Agenturen, also Detekteien, in Frage, um nur einige Wesentliche zu nennen.

Als „Surveillance“ (dt. Observation) bezeichnet man die zielgerichtete Beobachtung von Personen oder Objekten mit dem Ziel der systematischen Informationserhebung, auch unter Zuhilfenahme visueller, fotografischer und anderer technischer Hilfsmitteln.

Täter bedienen sich Observationsmaßnahmen, um ihre Opfer, deren Lebensgewohnheiten, Zeitabläufe und Routinen auszukundschaften, um das Entdeckungsrisiko bei der Tatbegehung möglichst gering zu halten.

Professionelle Surveillance Detection, z.B. im Personenschutz, wird auch als „Aufklärung“ (AK) bezeichnet, mit dem Ziel, Gegner bereits während der Tatvorbereitungshandlungen zu erkennen und zu identifizieren.